Streben nach Wahrheit und Transparenz für die öffentliche Gesundheit

Gary Ruskin, Geschäftsführer und Mitbegründer von US Right to Know

Gary begann 1987 mit der Arbeit von öffentlichem Interesse. Vierzehn Jahre lang leitete er die Projekt zur Rechenschaftspflicht des Kongresses, die Korruption im US-Kongress ablehnte. Neun Jahre lang war er Geschäftsführer und Mitbegründer (mit Ralph Nader) von Kommerzieller Alarm, die sich der Kommerzialisierung aller Ecken und Kanten unseres Lebens und unserer Kultur widersetzten. 2012 war er Kampagnenmanager für Proposition 37, eine landesweite Wahlinitiative zur Kennzeichnung gentechnisch veränderter Lebensmittel in Kalifornien. Er war auch Direktor der Zentrum für Unternehmenspolitik. Er hat Artikel in der Die Washington PostLos Angeles MalThe NationBemutternMultinationaler Monitor, Umwelt und Gesundheit Nachrichten, Milbank QuarterlyJournal of Epidemiology and Community Health, Zeitschrift für Öffentlichkeit Health Policy, Globalisierung und Gesundheit, Öffentliches Gesundheitswesen ErnährungInternational Journal of Environmental Research und Public Health, Kritische öffentliche Gesundheit und viele andere. Im Jahr 2013 schrieb er eine berichten über Unternehmensspionage gegen gemeinnützige Organisationen. Er erhielt seinen Bachelor-Abschluss in Religion am Carleton College und einen Master-Abschluss in öffentlicher Ordnung an der John F. Kennedy School of Government der Harvard University. Er ist auch Vater einer 14-jährigen Tochter und eines 3-jährigen Sohnes.

Kontaktieren Sie Gary: gary@usrtk.org
Folgen Sie Gary auf Twitter: @ GaryRuskin

Gary Ruskins jüngste Arbeit: 

Public Health Nutrition: Bewertung der Versuche von Coca-Cola, die öffentliche Gesundheit "in eigenen Worten" zu beeinflussen: Analyse von Coca-Cola-E-Mails mit Wissenschaftlern des öffentlichen Gesundheitswesens, die das Global Energy Balance Network leiten, von Paulo Serodio, Gary Ruskin, Martin McKee und David Stuckler (6.3.20)

Public Health Nutrition
: Partnerschaften vorantreiben: Einfluss der Unternehmen auf Forschung und Politik über das International Life Sciences Institute, von Sarah Steele, Gary Ruskin und David Stuckler (5.17.20)

International Journal of Environmental Research und Public Health: Kinder und ihre Mütter ansprechen, Verbündete aufbauen und Opposition marginalisieren: Eine Analyse von zwei Coca-Cola-PR-Anfragen für Vorschläge, von Benjamin Wood, Gary Ruskin und Gary Sacks (12.18.19)

Globalisierung und Gesundheit: Fördern von der Industrie finanzierte Wohltätigkeitsorganisationen „von Interessenvertretern geleitete Studien“ oder „evidenzbasierte Wissenschaft“? Eine Fallstudie des International Life Sciences Institutevon Sarah Steele, Gary Ruskin, Lejla Sarcevic, Martin McKee und David Stuckler (6.2.19)

Journal of Public Health Policy: „Lesen Sie immer das Kleingedruckte“: Eine Fallstudie zur Finanzierung, Offenlegung und Vereinbarung kommerzieller Forschung mit Coca-Colavon Sarah Steele, Gary Ruskin, Martin McKee und David Stuckler (5.8.19).

Milbank QuarterlyÖffentlich trifft privat: Gespräche zwischen Coca-Cola und der CDCvon Nason Maani Hessari, Gary Ruskin, Martin McKee und David Stuckler (1.29.19)

Environmental Health News: Coca Colas Krieg mit der öffentlichen Gesundheit: Ein Einblick in die Manipulation von Coca Cola asWissenschaft (4.3.18)

Zeitschrift für Epidemiologie und Volksgesundheit: Wissenschaftsorganisationen und Coca-Colas "Krieg" mit der öffentlichen Gesundheit: Erkenntnisse aus einem brancheninternen Dokumentvon Pepita Barlow, Paulo Serôdio, Gary Ruskin, Martin McKee und David Stuckler (3.14.18)

Journal of Public Health Policy: Erklärungen zu Komplexität und Interessenkonflikten: Eine Fallstudie von E-Mails, die zwischen Coca-Cola und den wichtigsten Ermittlern der Internationalen Studie über Fettleibigkeit, Lebensstil und Umwelt bei Kindern (ISCOLE) ausgetauscht wurden.von David Stuckler, Martin McKee und Gary Ruskin (11.27.17)

Kritische öffentliche Gesundheit: Wie Lebensmittelunternehmen Beweise und Meinungen beeinflussen - direkt aus dem Maul des Pferdesvon Gary Sacks, Boyd Swinburn, Adrian Cameron und Gary Ruskin (5.18.17)

Abonnieren Sie unseren Newsletter. Erhalten Sie wöchentliche Updates in Ihrem Posteingang.