Die Monsanto-Papiere - Tödliche Geheimnisse, Korruption in Unternehmen und die Suche eines Mannes nach Gerechtigkeit

Druckt E–Mail Teilen Tweeten

Das neue Buch des USRTK-Forschungsdirektors Carey Gillam ist erschienen und erhält begeisterte Kritiken. Hier ist eine kurze Beschreibung des Buches vom Verlag island Press:

Lee Johnson war ein Mann mit einfachen Träumen. Alles, was er wollte, war ein fester Job und ein schönes Zuhause für seine Frau und seine Kinder, etwas Besseres als das harte Leben, von dem er wusste, dass es erwachsen war. Er hätte nie gedacht, dass er das Gesicht eines Showdowns zwischen David und Goliath gegen einen der mächtigsten Unternehmensriesen der Welt werden würde. Nach einem Arbeitsunfall wurde Lee jedoch mit einer giftigen Chemikalie übergossen und sah sich einem tödlichen Krebs gegenüber, der sein Leben auf den Kopf stellte. Im Jahr 2018 sah die Welt zu, wie Lee an die Spitze eines der dramatischsten Rechtsstreitigkeiten in der jüngeren Geschichte gedrängt wurde.

Die Monsanto-Papiere ist die Insidergeschichte von Lee Johnsons wegweisender Klage gegen Monsanto. Für Lee war der Fall ein Wettlauf gegen die Uhr. Die Ärzte sagten voraus, dass er nicht lange genug überleben würde, um den Zeugenstand einzunehmen. Für die eklektische Gruppe junger, ehrgeiziger Anwälte, die ihn vertraten, war es eine Frage des beruflichen Stolzes und des persönlichen Risikos, mit Millionen ihrer eigenen Dollars und hart erarbeiteten Reputationen auf dem Spiel.

Mit einer packenden narrativen Kraft, Die Monsanto-Papiere führt die Leser hinter die Kulissen eines zermürbenden Rechtsstreits und zieht den Vorhang vor den Schwächen des amerikanischen Gerichtssystems und den Anstrengungen zurück, die Anwälte unternehmen werden, um das Fehlverhalten von Unternehmen zu bekämpfen und Gerechtigkeit für die Verbraucher zu finden.

Mehr über die hier buchen. Kaufen Sie das Buch bei AmazonBarnes & Noble, Verleger island Press oder unabhängige Buchverkäufer.

Reviews

„Eine kraftvolle Geschichte, gut erzählt und eine bemerkenswerte Arbeit des investigativen Journalismus. Carey Gillam hat von Anfang bis Ende ein überzeugendes Buch über einen der wichtigsten Rechtsstreitigkeiten unserer Zeit geschrieben. “ - Lukas Reiter, TV-Produzent und Autor von "The Blacklist", "The Practice" und "Boston Legal"

„Die Monsanto Papers verbinden Wissenschaft und menschliche Tragödie mit Gerichtssaal-Drama im Stil von John Grisham. Es ist eine Geschichte von Unternehmensfehlern im großen Stil - eine erschreckende Enthüllung der Gier, Arroganz und rücksichtslosen Missachtung des menschlichen Lebens und der Gesundheit unseres Planeten durch die chemische Industrie. Es ist ein Muss zu lesen. " - Philip J. Landrigan, MD, Direktor, Programm für globale öffentliche Gesundheit und das Gemeinwohl, Boston College

"Die erfahrene investigative Journalistin Carey Gillam erzählt Johnsons Geschichte in ihrem neuesten Buch" The Monsanto Papers ", einem rasanten, einnehmenden Bericht darüber, wie sich das Schicksal von Monsanto und Bayer in so kurzer Zeit dramatisch verändert hat. Trotz des Themas - komplizierte wissenschaftliche und rechtliche Verfahren - ist „The Monsanto Papers“ eine spannende Lektüre, die eine leicht verständliche Erklärung darüber liefert, wie sich dieser Rechtsstreit entwickelt hat, wie die Juroren zu ihrem Urteil gelangt sind und warum Bayer tatsächlich zu sein scheint und wirf jetzt eine weiße Fahne hoch. “ - - St. Louis Post-Dispatch

„Der Autor macht einen überzeugenden Fall, dass Monsanto mehr daran interessiert war, den Ruf seiner Cash Cow zu schützen, als wissenschaftliche Beweise für seine gefährlichen Eigenschaften zu beachten. Gillam ist besonders gut darin, die komplexe Dynamik der juristischen Persönlichkeiten wiederzugeben, was Johnsons Geschichte eine weitere humanisierende Dimension verleiht… Ein maßgeblicher Abbau eines Unternehmens, das sich offensichtlich wenig um die öffentliche Gesundheit kümmert. “ - - Kirkus

„Gillam berichtet von einer aktuellen Abrechnung mit einem großen Unternehmen, dessen Produkte seit den 1970er Jahren als sicher vermarktet werden. Gillams Buch untersucht sowohl die Missstände von Unternehmen als auch rechtliche Manöver in Fällen von Straftaten und verkörpert die Notwendigkeit von Verbraucherschutz und Sicherheit. “ - Bücherliste

„Eine großartige Lektüre, ein Seitenwender. Ich war total fasziniert von der Täuschung, den Verzerrungen und dem mangelnden Anstand des Unternehmens. “ - Linda S. Birnbaum, ehemalige Direktorin des Nationalen Instituts für Umweltgesundheitswissenschaften und des Nationalen Toxikologieprogramms und Stipendiatin der Duke University

"Ein kraftvolles Buch, das Monsanto und andere beleuchtet, die so lange unantastbar waren!"
- John Boyd Jr., Gründer und Präsident der National Black Farmers Association

Über den Autor

Der investigative Journalist Carey Gillam hat mehr als 30 Jahre über Corporate America berichtet, darunter 17 Jahre für die internationale Nachrichtenagentur Reuters. Ihr 2017 erschienenes Buch über Pestizidgefahren, Whitewash: Die Geschichte eines Unkrautvernichters, Krebs und die Korruption der Wissenschaft, wurde 2018 von der Society of Environmental Journalists mit dem Rachel Carson Book Award ausgezeichnet und ist Teil des Lehrplans für die Umweltgesundheit mehrerer Universitäten geworden Programme. Gillam ist derzeit Research Director für die gemeinnützige Verbrauchergruppe US Right to Know und schreibt als Mitwirkender für Der Wächter.